RentonMarc's Blog

Just another WordPress.com site

Schlagwort-Archiv: Sturm Graz

Zitat des Tages, #2

„Ivo jetzt bist ein echter Österreicher“ titelte die Kronen Zeitung anno 1998. Was war passiert? Ivica „Ivo“ Vastic, hatte für Österreich bei der WM 1998 in Frankreich das Tor zum 1:1 gegen Kamerun erzielt.

Gestern im Prozess rund um Hannes Kartnig wurde Ivo allerdings wirklich zu einem echten Österreicher.

„Dafür sind Sie nicht so schnell wie ich. Am Fußballplatz“

Mit dieser saloppen aber nicht minder lustigen Antwort kontert Ivica Vastic Richter Buchgraber der ihm nach der x-ten Antwort „Ich weiß es nicht mehr“, mit den Worten: „Sie sind erst 42 Jahre alt und haben schon so große Gedächtnislücken, das bekommt man ja erst in viel späterem Alter.“ zu erkennen gibt, dass er seine Aussagen nicht unbedingt für glaubwürdig hält.

Der Ivo, ein echter Österreicher halt. Mit der Finanz etwas ungenau und im Zweifel kann man sich halt nicht mehr genau erinnern, immer noch besser als supernackt zu sein.

Advertisements

Gratulation nach Graz

Sturm Graz ist österreichischer Fußballmeister, wie schön. Ich kann ja offen und ehrlich sagen mir ist jeder andere lieber als der FC Salzburg. Das Schöne daran ist auch der Umstand, dass sich nicht wie bei den Bullen ein paar Tausend auf den Mozartplatz verirren sondern in Graz 25.000 auf den Straßen Party machen, da weiß man warum man diesem Verein das gönnt. Wenn man sich den Weg des SK Sturm aus dem Konkurs zum Titel anschaut kann man schon mal Ähnlichkeiten mit dem BVB sehen. Soweit das Schöne.

Weniger schön ist die Leistung der österreichischen Bundesliga. Ich hab das schon einmal vor einiger Zeit geschrieben, die Liga ist schwach. Am Ende hat unser Meister sagenhafte 1,83 Punkte pro Spiel gemacht. Zum Vergleich; BVB 09 2,21, United 2,11, AC Milan 2,16, Ajax 2,15. Man könnte mir nun vorwerfen, das ist alles nur Statistik. Ich glaube es ist viel mehr. Es zeigt nämlich, dass bei uns keine Mannschaft konstant über die Saison ihre Punkte einfahren konnte.

Im nächsten Jahr wird das wohl wieder anders sein, aber bis dahin ist es noch ein weiter Weg und ich freue mich an dieser Stelle lieber nochmal mit den Schwoazen und auf unseren Saisonabschluss.

%d Bloggern gefällt das: