RentonMarc's Blog

Just another WordPress.com site

Schlagwort-Archiv: zweite Liga

Da will ich dabei sein

LASK, SCR Altach, FC Lustenau, Austria Lustenau, SKN St. Pölten, Vienna und Balu-Weiß so stellt sich die Liste der „Traditionsvereine“ in der zweiten Liga nächstes Jahr dar. Manno, da wäre ich mit der Austria schon verdammt gerne da.

Die Vienna hat sich ja recht deutlich gegen Parndorf durch gesetzt, bei Blau-Weiß war die Sache schon enger. Ich hatte einige Tage vor der Relegation einen Studienkollegen getroffen der seines Zeichen Anhänger der Blau-Weißen ist. Vollmundig hab ich von einer „gmahten Wiesen“ für die Linzer gesprochen. Ups, ich hoffe Deine Nerven wurden nicht zu strapaziert.

Am Ende war es dann der wohl skurrilste Elfer der bei so einer Entscheidung vergeben wurde. Der Jubel in Wattens war dann wohl grenzenlos, schließlich brachten die Blau-Weißen zahlreiche Anhänger mit.

Die Liga scheint im nächsten Jahr wirklich attraktiv zu sein. Ein Jahr später wird wohl der GAK auch noch aufsteigen. Da gab es schon schlechtere Aussichten für die zweite Liga.

Relegation – mein Wunschkonzert

Meine Wünsche für die heute beginnende Relegation für die zweite Liga sind klar. Die Vienna möge drin bleiben und Blau-Weiß den Aufstieg in die zweite Liga schaffen. Wie die Chancen stehen kann ich bei der Vienna nicht wirklich beurteilen, da ich Parndorf nicht kenne.

Bei Blau-Weiß gegen Wattens sollte die Sache für die Linzer machbar sein. Die derzeitige Form spricht für die Linzer von Wattens halte ich nach dieser Regionalliga-Saison nicht allzu viel. Allerdings kann das in zwei Spielen auch ganz wenig bedeuten.

Wattens spielt wohl eher wegen der Schwäche Anifs überhaupt Relegation, das macht aber nichts, wer am Ende mit dabei ist hat es sich verdient.

Für die zweite Liga wäre es trotzdem wesentlich besser wenn meine beiden Wunschkandidaten im nächsten Jahr dabei sind. Die Vienna und Blau-Weiß gehören wesentlich mehr zum österreichischen Fußball als Parndorf und Wattens. Die Blau-Weißen haben es sich nach deren Weg zurück ja sowieso schon längst verdient und über den First Vienna Football Club braucht man sonst nicht viele Worte verlieren.

%d Bloggern gefällt das: